Ortgang light

Durch geringes Gewicht leicht zu handhaben

Der Ortgang light der DIN EN 13374 Klasse A kann bis zu einer Gebäudehöhe von 40 m über Gelände eingesetzt werden.Foto: Altrad Baumann

LAUPHEIM (ABZ). - Die Altrad Baumann GmbH mit Sitz in Laupheim entwickelt gemeinsam mit dem Kunden effiziente und sichere Produkte im eigenen Hause. Vor Markteinführung werden alle Produkte auf der Baustelle getestet und weitere Kundenwünsche abgestimmt. In der Testphase ist es selbstverständlich, alle Vorschriften einzuhalten und die notwendigen Unterlagen wie zu Beispiel die Montage- und Verwendungsanleitung zu erstellen.

"Zurecht sind wir stolz auf unsere Produkte, die dem Anwender viele Vorteile und die notwendige Sicherheit bieten", so Martin Sontheimer, Leiter der Entwicklungsabteilung der Altrad Baumann GmbH. Wie auch beim nachfolgend genannten Produkt.

Der Altrad Baumann Ortgang light ist eine Ergänzung zu der Trauf- und Ortgangsicherung Dachfang Kombi bzw. Dachfang Quick Plus. Durch das geringe Eigengewicht des Klemmstücks von 5,90 kg lässt es sich leicht händeln und kann auch aufgrund der einfachen sowie funktionellen Konstruktion problemlos von einer Person vom Dach aus auf- und abgebaut werden.

Als Seitenschutz können sowohl Gerüstrohre als auch Alu-Gerüstleitern verwendet werden, die an einem senkrechten Alu Gerüstrohr 1,50 m (Seitenschutzpfosten) mit Gerüstkupplungen befestigt werden. Der Abstand zweier Klemmstücke beträgt bei Verwendung von Gerüstrohren 3,00 m und bei Verwendung von Gerüstleitern 4,70 m, heißt es von Unternehmensseite.

Der Ortgang light der DIN EN 13374 Klasse A kann bis zu einer Gebäudehöhe von 40 m über Gelände eingesetzt werden. Zusammengefasst ist der Ortgang light der Firma Altrad Baumann eine effiziente wie zugleich kostengünstige Lösung zur Absicherung des Ortgangs bei Dacharbeiten. Weitere Produkte des Unternehmens gibt es auf der bauma zu sehen in Halle A2 Stand 403.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de