Zweiter Bauabschnitt begonnen

Markanter Glasturm und Gewerbeflächen entstehen

Die Spezialisten vom Schalungshersteller Ischebeck und deren Handelspartner Elvermann entwickelten eine individuelle Schalungslösung für den 28 m hohen Turm.Foto: Elvermann-Schaltechnik

BÖBLINGEN (ABZ). - Fahrzeugliebhaber pilgern bereits seit 2009 zu dem von der Activ-Group entwickelten Projekt Meilenwerk nach Baden-Württemberg. Nun sind die Verträge mit dem Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen geschlossen und mit dem Rohbau für den zweiten Bauabschnitt PS-Kultur wurde begonnen. Harley-Davidson, Ferrari und Maserati sowie ein American Diner werden nach Fertigstellung die Fans der Premium-Marken begeistern.

Den Auftrag erhielt das Rohbauunternehmen Wurster GmbH-Grafenberg (BW), welches seit über 60 Jahren erfolgreich in der Region Rohbau-Schlüsselfertig- und Tiefbau realisiert. Bauunternehmer Wurster entschied sich für den Schalungsanbieter Elvermann und übergab die Planung der Elvermann-Niederlassung Stuttgart (Markgröningen). Die Schalungsspezialisten vom Schalungshersteller Ischebeck und deren Handelspartner Elvermann entwickelten eine individuelle Schalungslösung für den 28 m hohen Turm. Die Aufgabe war unter anderem eine CAD-Planung zu Schaltischen ohne Außengerüst und einer Schalung mit integrierter Absturzsicherung.

Mit der HV Deckenschalung und den zu den Außenflächen zwei Meter überstehenden Deckentischen wurde genügend Arbeitsfläche geschaffen. Durch die dazugehörige Alu-Ladegabel konnten die montierten Deckentische extrem schnell von Etage zu Etage versetzt werden. Die zudem erforderlichen Holzträger und EL-Props Deckenstützen wurden von der Elvermann-Niederlassung aus Markgröningen direkt an die Baustelle geliefert. Die Firma Wurster – Professionelles Bauen – konnte auf den Service von Elvermann und Ischebeck zählen. Schnell und unkompliziert wurden Details abgestimmt und fachgerecht an der Baustelle eingewiesen.

An der Baustelle Böblingen wurden in der Rohbauphase rund 420 t Stahl und Bewehrung verbaut. Mitte 2013 werden die mit viel Glas verkleideten Baukörper mit Leben gefüllt. Die PS-Kultur wird über 8000 m² Nutzfläche bieten und rund 50 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Verkauf, Handel, Service und Verwaltung schaffen. Der Rohbau wird sich mit rund 1,1 Mio. Euro bei einer im knapp zweistelligen Millionenbereich befindlichen Gesamtinvestition einfinden.

Im wenige Meter entfernten Meilenwerk sind bereits jetzt die Marken Lamborghini und Bentley untergebracht. Betreiberfamilie Dünkel konnte hier seit Eröffnung im September 2009 rund 500 000 Besucher verzeichnen. Ob als Besucher, Kunde im Gastronomiebereich oder Übernachtungsgast im V8 Hotel. PS-Kultur wird einen weiteren Schub geben und zusätzliche Kaufkraft in die Region bringen.

Die Elvermann GmbH mit Stammsitz in Dorsten-Lembeck (NRW) und Niederlassungen in Dortmund und Stuttgart ist seit über 40 Jahren auf den Verkauf und die Vermietung von Wand- und Deckenschalung spezialisiert. Abgerundet wird das Sortiment durch Bauwerksabdichtung, Fertigteiletechnik und die komplette Bandbreite an Betonbauzubehör. Zu den Dienstleistungen gehört die Ausarbeitung von Schalungsplänen, Anlieferung mit eigenen Kran-Lkw und die Sanierung und Instandsetzung aller gängigen Schalungssysteme. Im Großraum Stuttgart wird Betonbauzubehör in Kooperation mit der Firma Lindner aus Fellbach angeboten.

Das Unternehmen Elvermann ist auf dem Stand des Schalungsherstellers Paschal vertreten im Freigelände FGN.N818.4.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de