Kompakt und komplett

Neue Getriebe für Seilwindenantriebe

Getriebe im Baukastensystem: Positionieren auch große Lasten feinfühlig.Grafik: Bosch Rexroth

Lohr am Main (ABZ). – Eine besonders kompakte Antriebslösung für Kranwinden stellt Rexroth auf der bauma mit der neu entwickelten Getriebebaureihe GFW 5000 vor. Als Baukastensystem umfasst sie optimal auf Windenanwendungen abgestimmte Untersetzungsstufen und dazu passende Rexroth Verstell- und Konstantmotoren. Die neu entwickelten Neunkolbentriebwerke verbessern die Rundlaufeigenschaften und damit das feinfühlige Positionieren von Kranlasten bei niedrigen Seilgeschwindigkeiten. Hohe Seilgeschwindigkeiten auch bei schweren Lasten steigern die Produktivität im Alltag.

Die neue Baureihe eignet sich für den Einsatz in mobilen und stationären Anwendungen in Mobil- und Raupenkranen sowie Eisenbahn-, Schiffs-, Hafen- und Containerkranen. Fein skalierbar in Getriebeaufbau, Nenngrößen und Übersetzungsverhältnissen decken GFW 5000 Getriebe mit hoher Leistungsdichte einen noch breiteren Drehmomentbereich als die Vorgängerbaureihe ab. Dieser reicht von 7000 Nm, soviel wie eine moderne elektrische Lokomotive aufbringt, bis zu 105 000 Nm. Das entspricht der Leistung eines modernen Flugzeugtriebwerks. Auf die jeweiligen Motornenngrößen sicher abgestimmte Haltebremsen sind vollständig im Getriebe integriert. Für den Einsatz von zwei Windengetrieben in einer Windentrommel stellt Rexroth angepasste Lagerungen bereit, die auch einen notwendigen Axialausgleich zulassen. Die neue Getriebebaureihe ergänzt das modulare Baukastenkonzept für hydrostatische Windenantriebe. Auf Wunsch kombiniert Rexroth die GFW 5000 Getriebe mit seinem breiten Programm an Verstell- und Konstantmotoren sowie einer Seiltrommel inklusive Gegenlager zu einer einbaufertigen Windeneinheit. Die schnelle Konfigurierbarkeit durch Standard-Baugruppen mit abgestimmten mechanischen Schnittstellen senkt den Aufwand für Konstruktion, Montage und Logistik. Das Baukastenkonzept mit vielen Gleichteilen innerhalb der Baureihe gewährleistet kurze Lieferzeiten.

Großzügig dimensionierte Kegelrollenlager im Windengetriebe sowie eine stärkere Auslegung aller drehmomentübertragenden Bauelemente erhöhen die Betriebssicherheit und verlängern die Lebensdauer. Bei den montage- und wartungsfreundlich konstruierten Getrieben setzt Rexroth darüber hinaus einsatzgehärtete Zahnräder sowie vergütete und oberflächengehärtete Hohlräder ein. Sie sorgen für hohe Standzeiten der Getriebe auch unter harten Einsatzbedingungen sowie einen geräuscharmen Lauf.

Das Unternehmen stellt aus auf der bauma in Halle A4, Stand 327.

Ausgewählte Unternehmen

Norton Clipper

50389 Wesseling, Deutschland

Klickparts GmbH

85399 Hallbergmoos, Deutschland

Bott GmbH & Co.KG

74405 Gaildorf, Deutschland

Bundesverband GebäudeGrün e.V. BuGG

66130 Saarbrücken, Deutschland

Stangl AG

84478 Waldkraiburg, Deutschland

Deutscher Abbruchverband

50968 Köln, Deutschland

Rita Bosse Software GmbH

26188 Edewecht, Deutschland

Mairol GmbH & Co. Düngemittel

89547 Gussenstadt, Deutschland

Bema GmbH Maschinenfabrik

49599 Voltlage-Weese, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de