Liebherr auf der bauma

Umschlagmaschinen sind vielfältig anwendbar

Die Liebherr-Umschlagmaschine LH 22 M Industry eignet sich in Kombination mit den entsprechenden Anbauwerkzeugen für den Einsatz in der Baumpflege und Holzwirtschaft. Foto: Liebherr

Die Liebherr-Umschlagmaschine LH 22 M Industry eignet sich in Kombination mit den entsprechenden Anbauwerkzeugen optimal für den Einsatz in der Baumpflege und Holzwirtschaft. Der LH 26 M Industry E kann neben Anwendungen im Schrottumschlag auch im Recycling eingesetzt werden. Die kabelgebundene Elektroumschlagmaschine ist mit einem batteriebetriebenem Mobility Kit für einen temporären, netzunabhängigen Betrieb ausgestattet. Die Hafenumschlagmaschine LH 150 M Port E ist ebenfalls mit einem Elektroantrieb ausgestattet und war auf der bauma mit einem neuen, mobilen Gantry-Portalunterwagen zu sehen.

Ob für die Pflege von Forststraßen, Bearbeitung von Böschungen, Freischneiden von Straßen oder Problembaumfällungen, Liebherr-Umschlagmaschinen können in Kombination mit dem richtigen Anbauwerkzeug auch optimal in der Baumpflege und Holzwirtschaft eingesetzt werden.

Als einen Vertreter präsentierte Liebherr auf der bauma die Umschlagmaschine LH 22 M mit einer breiten Auswahl passend abgestimmter Anbauwerkzeuge sowohl von Liebherr als auch vom Kooperationspartner Westtech. Ausgestattet mit dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem LUKUFIX lassen sich sowohl die Liebherr-Anbauwerkzeuge als auch die Anbauwerkzeuge von Westtech schnell, komfortabel und sicher aus der Fahrerkabine heraus wechseln.

Eine besonders große Herausforderung stellt oftmals in der Praxis das Handling hoher Bäume und dichter Äste dar. Das auf der Messe gezeigte Exponat ist ausgerüstet mit der Westtech-Telestufe T 4000 und dem Woodcracker CS510 crane. Hierdurch erreicht die Maschine eine Reichweite von bis zu 16,5 m. So kann die Maschine äußerst weit nach oben in die Bäume greifen und diese optimal bearbeiten. Die hydraulisch höhenverstellbare und um 30° stufenlos kippbare Kabine ermöglicht dem Fahrer dabei eine perfekte Sicht auf seinen Arbeitsbereich.

Eine alternative Ausrüstungskombination stellt die Liebherr-Stielverlängerung in Kombination mit dem Westtech-Woodcracker C250 dar, welche ebenfalls auf der bauma ausgestellt wurde.

Hier erreicht die Umschlagmaschine eine Reichweite von bis zu 13,8 m. Mithilfe von LIKUFIX kann der Fahrer unkompliziert auf ein anderes Anbauwerkzeug wechseln, wie beispielsweise den ebenfalls auf der Messe ausgestellten Liebherr-Sortiergreifer SG 25.

Mit diesem kann zum Beispiel der Rückschnitt beseitigt oder aber die Maschine für weitere Anwendungen im typischen Recycling unabhängig von saisonalen Fäll- und Schnittverboten zwischen März und Oktober in der Baumpflege und Holzwirtschaft eingesetzt werden. Die Liebherr-Umschlagmaschine LH 26 M Industry E eignet sich neben dem Schrottumschlag auch besonders für den Recyclingeinsatz. Beispielhafte Anwendungsgebiete sind das Umschlagen, Entladen oder Sortieren von Altpapier, Altholz und Abfallstoffen. Mit dem innovativen Recyclingpaket von Liebherr wird dabei eine hohe Maschinenverfügbarkeit gewährleistet.

Der enthaltene, reversierbare Lüfter erhöht die produktive Arbeitszeit, indem durch die Umkehrung der Lüfterdrehrichtung der Kühler und das Schutzgitter freigeblasen werden können. Die separate Position des Klimakondensators maximiert den Luftstrom in der Kühler- und Lüftereinheit und garantiert somit auch unter extremer Staubbelastung hohe Zuverlässigkeit.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de