Bauer mit gelungenem Heimspiel

Viele technische Highlights für Spezialtiefbau

Eine Attraktion auf dem Bauer-Stand war eine Modellbaustelle für Schlitzwandtechnik. An einem Trägergerät MC 96 mit verdrehbarem HDS-Schlauchtrommelsystem wurde eine Schlitzwandfräse BC 35 gezeigt.Foto: Bauer

München (ABZ). – Sicherheit und Energieeffizienz waren die großen Themen der diesjährigen bauma. Die Mega-Messe lockte wieder viele 100 000 Besucher auf das riesige Gelände im Osten Münchens. Auch die Bauer Maschinen Gruppe aus dem oberbayerischen Schrobenhausen – Weltmarktführer bei Geräten für den Spezialtiefbau sowie für die Erkundung, Erschließung und Gewinnung natürlicher Ressourcen – präsentierte auf dem Freigelände wieder die gesamte Palette an Geräten für den Spezialtiefbau.

Neben dem Kernbereich von Bauer, den Drehbohrgeräten und Seilbaggern inklusive Fräsen und Greifern, zeigten auch Klemm, Prakla, Hausherr, RTG, ABS Trenchless und MAT ihre Neuentwicklungen. "Die bauma ist eine Messe der Superlative, nirgendwo sonst kommen derart viele internationale Besucher zusammen, um sich über die neuesten Trends der Baumaschinenbranche zu informieren", so Dieter Stetter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauer Maschinen GmbH. "Die große Internationalität haben auch wir auf unserem Stand gespürt. Wir hatten viele gute und vielversprechende Gespräche, zahlreiche Geräte wurden im Laufe der bauma-Woche verkauft. Die Stimmung am Stand war fantastisch!"

Eine Attraktion auf dem Bauer-Stand war eine Modellbaustelle für Schlitzwandtechnik – samt Leitwand am Boden. An einem Trägergerät MC 96 mit dem neuen, verdrehbaren Schlauchtrommelsystem HDS-T am Mastkopf wurde eine Schlitzwandfräse BC 35 gezeigt. Daneben "arbeitete" ein Schlitzwandgreifer an einem Geräteträger GB 46. Das Trägergerät für den hydraulischen Schlitzwandgreifer war mit einem neuen Freifallsystem ausgestattet. Die Geräte der MAT Mischanlagentechnik ergänzten das Gesamtsystem.

Ihren Kernbereich der Maschinen für den Spezialtiefbau präsentierte die Bauer Maschinen GmbH mit vier Großdrehbohrgeräten der multifunktionalen PremiumLine, ausgestattet mit verschiedenen Anbauten und Werkzeugen. An allen Geräten waren in der jüngsten Vergangenheit leistungssteigernde Verbesserungen vorgenommen worden; erhältlich sind sie mit dem Energie-Effizienz-Paket EEP und mit Tier 4 final Motoren. Daneben stellte Bauer auch eine neue Generation von ValueLine-Bohrgeräten vor – eine mittlere Plattformreihe, die für Bohrpfähle mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 m und einer Bohrtiefe von bis zu 70 m ausgelegt ist. Die mittlere Plattformreihe umfasst die Bauer BG 26 und die BG 30. Kernelement ist das gemeinsame Grundgerät BT, das komplett von Bauer konstruiert und gebaut wurde. Dabei punktet der moderne und hochfunktionelle Träger mit höchsten Sicherheitsstandards und sehr niedrigen Lärmemissionswerten.

Große Querschnitte in den Hydraulikleitungen und ein optimaler Wirkungsgrad des Motors gewährleisten einen wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch. Ebenso waren Klemm Bohrtechnik, RTG Rammtechnik, Hausherr, ABS Trenchless, Prakla und MAT Mischanlagentechnik mit zahlreichen Exponaten vertreten. Klemm zeigte allein sechs Geräte – eine neue Generation von Bohrgeräten, die mit einem komplett neu entwickelten Antriebsmodul die Grenzwerte der Abgasstufe Tier 4 (EU) bzw. 4 final (EPA) erfüllen. Hausherr wurde durch das größte Bohrgerät vom Typ HBM 160 repräsentiert. ABS Trenchless zeigte eine Horizontalbohranlage; Prakla stellte sein mobiles Universal-Rotary-Bohrgerät RB 60 aus – das Bohrgerät mit einer Hakenlast bis 600 kN war technisch komplett modernisiert und stärker differenziert worden. Die RTG Rammtechnik – Spezialist in Sachen Teleskopmäkler und Aufsatzrüttler zum Einrütteln von Spundwänden – war mit zwei Exponaten am Bauer-Stand vertreten. Als Weltneuheit stellte RTG auf der bauma einen schallisolierten Rüttler vor. Nur durch das patentierte und einzigartige Schmier- und Kühlsystem ist eine derartige Isolierung überhaupt möglich.

Für ihr innovatives Sicherheitskonzept für Bohrgeräte wurde die Bauer Maschinen GmbH während der bauma mit dem EuroTest-Preis ausgezeichnet: Geschäftsführer René Gudjons und Bruno Unger von der Bauer Maschinen GmbH freuten sich, auf dem Messegelände den renommierten Preis entgegenzunehmen. Mit der Auszeichnung würdigt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) herausragende Leistungen im Bereich der Arbeits- und Maschinensicherheit. Bereits im Februar erhielt Bauer den VDBUM-Förderpreis für sein Sicherheitskonzept für Bohrgeräte. "Die Sicherheit auf Baustellen hat oberste Priorität", so René Gudjons. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Konzept einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können."

Umgesetzt wurde das Sicherheitskonzept bei der neuen Trägergerätelinie BT 70/80 und BT 75/85 für Bohrgeräte. Das Ziel: Gefahrensituationen präventiv zu vermeiden und die Systeme direkt in das Gerät zu integrieren. Eine entscheidende Innovation stellen die ausziehbaren Serviceplattformen dar: sie lassen eine sichere und ergonomische Wartung bei einem frei zugänglichen Arbeitsraum zu. Ein Teil der seitlichen Verkleidung dient dabei als Geländer.

Die Serviceplattformen sind als ausfahrbare und begehbare Schübe platzsparend an der Unterseite des Trägers gelagert. Bei ausgezogener Plattform wird der Arbeitsraum unterhalb des Oberwagens freigegeben, sodass die Aggregate vom Boden aus bequem erreicht werden können.

Auch die hydraulischen Anschlüsse für den Kraftdrehkopf KDK wurden geändert, sie sind nun am Drehbohrgetriebe ohne Steighilfen vom Boden aus bequem anzukuppeln. Dies reduziert das Sturzrisiko deutlich. Ergänzend sind klappbare Absturzsicherungen am Oberwagen berücksichtigt. Kameras zur Rückraumüberwachung und Rückfahrwarnsysteme komplettieren die Sicherheitsausrüstung.

Ausgewählte Anbieter des LLVZ

VEINAL Bauchemie

86465 Welden, Deutschland

Tilco-Alginure GmbH

23858 Reinfeld, Deutschland

Zambelli RIB-ROOF GmbH & Co. KG

94569 Stephansposching, Deutschland

Vestre AB

68534 TORSBY, Schweden

Rototilt GmbH

93057 Regensburg, Deutschland

Rasche GmbH

32425 Minden, Deutschland

ORCA Software GmbH

83115 Neubeuern, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de