Clevere Neuheiten gezeigt

Wirtschaftlichkeit und Flexibilität geboten

München/Haiterbach (ABZ). – Hohen Kundennutzen durch Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität – das bieten laut Meva die neuen Systeme und intelligenten Weiterentwicklungen, die der Schalungsspezialist auf der bauma 2022 in München gezeigt hat.

Das MevaDec Element 160/160. Foto: Meva

Das klappbare Sicherheitssystem MEVA Integrierte Sicherheit (MIS) enthält jedes Detail für wirksamen Arbeitsschutz in Verbindung mit Meva-Wandschalungen, versichert das Unternehmen. Aufstieg, Rücken- und Seitenschutz, Frontgeländer und Bühnenverlängerungen bieten Anwenderschutz in jedem Aufbauzustand.

MIS verfügt über 125 oder 250 cm breite Plattformen sowie verschiedene Parkpositionen für Zubehör und ermöglicht einen schnellen Baufortschritt. Der Clou: Die Plattformen verbleiben am Element. So ist schnelles Umsetzen und platzsparendes Stapeln kompletter Einheiten möglich. MIS ist – aus feuerverzinktem, korrosionsfestem Stahl und Riffelblech aus Aluminium gefertigt – auf Langlebigkeit ausgerichtet und verspricht hohe Investitionssicherheit teilt Meva mit.

Das flexible Unterstützungssystem VarioMax ist laut Hersteller eine einfach anwendbare Lösung für die zeitsparende und kraftschonende Erstellung von Filigrandecken. Mit der Trägerklammer H20 kann VarioMax auch im Ortbeton-Bau (Flex-Methode) eingesetzt werden. Nutzer können das System rasterlos an alle Grundrisse anpassen und es besteht aus wenigen Teilen und nur drei Komponenten: teleskopierbare Doppel- und Einschubträger aus Aluminium sowie Stützen. 

Arbeits- und Zeitaufwand sind gering, versprechen die Verantwortlichen: Da die Stützenpositionen systembedingt vorgegeben sind, benötigen Anwender bis zu 50 % weniger Stützen. Sogenannte Angststützen haben ausgedient, das Baupersonal genießt Bewegungsfreiheit. Zudem erleichtert das System Lagerhaltung und Transportaufwand.

Der XT-Konusanker 23 vereinfacht das einseitige Ankern der Meva-Wandschalungssysteme Mammut XT und StarTec XT. Er ist in vier Längen verfügbar und lässt sich mit der praktischen Einstellschraube intuitiv und in 0,5-Zentimeter-Schritten auf die Wandstärke einstellen. Dazu passt die Lösung Multi-Stopp 23. Dabei handelt es sich um eine wasserundurchlässige Innenabdichtung von Spannstellen – bei Verwendung des XT-Konusankers 23 ist sie einseitig und flächenbündig einsetzbar.

Die Stütze des Typs EuMax Pro ist auf alle Meva-Deckensysteme abgestimmt und überzeugt nach Aussage des Herstellers durch optimale Ergonomie und hohe Anwenderfreundlichkeit. Mit dem gekröpften G-Haken und nummerierten Löchern im Innenrohr ist die Einstellung ganz einfach. Bewährte Vorteile der klassischen EuMax-Stütze wie ihre Langlebigkeit durch Feuerverzinkung und durchgehende Lasten von 20 beziehungsweise 30 kN, behält die EuMax Pro bei.

Die Handschalung AluFix empfiehlt sich laut Meva sowohl für den Fundament- und GaLaBau als auch für das Bauen im Bestand und – mithilfe der neuen absenkbaren AluFix evo-Stützenköpfe – ebenso als Deckenschalung. Der kranunabhängige Alleskönner im Meva-Portfolio mache sich aufgrund eines guten Nutzwertes schnell bezahlt: Das System ist leichter als vergleichbare Kunststoffschalungen aber robust und langlebig und mit weniger Befestigungsteilen sicher zu handhaben. 

AluFix ist aufgrund des geringen Gewichts und ergonomischen Griffprofils ermüdungsarm, ausdauernd und sicher anzuwenden. Mit der großen Auswahl an Elementgrößen deckt das System viele Grundrisse ab und kann mit Zubehör wie Gelenkecken und Ausschalecken optimal erweitert werden. Zusätzliche eingezogene Spannstellen bei den Elementbreiten 90 und 75 cm ermöglichen das Ankern über das Fugenband hinweg.

Die Deckenschalung MevaDec ermöglicht die Nutzung von drei Deckenschalungsmethoden und ist die schnellste Systemdeckenschalung mit Fallkopf – unabhängig nachgewiesen vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, izb (Handbuch Arbeitsorganisation Bau, Schalarbeiten/Systemschalung Decken 2021). Das Standardelement 160 x 80 cm wiegt 16 kg/m². Mit dem neuen 160/160-Zentimeter-Großelement können Anwender noch schnellere Baufortschritte erzielen und bei Nutzung der Elementmethode bis zu 40 % Stützen einsparen.

Ausgewhlte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de